Drei Bereiche sind für den Verkehr freigegeben.

In Zusammenarbeit mit Voies Navigables de France, bietet der Fischereiverband vom Departement Bas-Rhin für Fischerei und Schutz der aquatischen Umwelt, den Fischern, die dies beantragen, eine Einzelgenehmigung für das Befahren der im Verkehrsplan Nord Rhein enthaltenen Strecken an.

Jeder Bereich unterliegt einer Sondergenehmigung.

Sobald der Antrag ordnungsgemäß ausgefüllt ist, wird Ihnen die Genehmigung innerhalb von zwei Wochen zugestellt. Seien Sie also vorausschauend, wenn Sie Ihre Anfrage stellen...

Bereich

Bereich "La Wantzenau"

Nur für Bootsstarts

Bereich

Von Gambsheim bis Beinheim

Für den Fahrzeugverkehr und Nutzung der Bootsrampe

Bereich

Von Beinheim bis Lauterbourg

Für den Fahrzeugverkehr und Nutzung der Bootsrampe

Die von Voies Navigables de France ausgestellte Fahrgenehmigung gibt das Recht, den Rhein zu befahren, und die Fischereikarte gibt das Recht, dort zu fischen, aber es bleibt die Pflicht eines jeden, die geltenden Regeln, die Natur und die anderen Benutzer zu respektieren. Die Einhaltung der guten Praktiken und des Verkehrsplans für den Nord Rhein ermöglicht es jedem, den Rhein vollständig und in aller Ruhe zu genießen!